Historie

Weiherhammer

Wer an die Oberpfalz denkt, dem fiel mit Blick ins Geschichtsbuch lange Zeit nur der Begriff „Ruhrgebiet des Mittelalters“ ein, was unterstreichen sollte, wie sehr die Montanindustrie hier einst für Wohlstand und Selbstbewusstsein gesorgt hatte.

Gleichzeitig war man über Generationen hinweg versucht die „Stoapfalz“ als Synonym für Rückständigkeit und Armut zu verwenden. Beide Szenarien haben noch nie der Wirklichkeit entsprochen, heute sind sie schlicht falsch.

Weiherhammer kann für sich in Anspruch nehmen, wohl am ehesten einen Bogen zwischen diesen beiden Extremen spannen zu können. Der Name erinnert an Vergangenes, die Realität heute zeigt Perspektiven für das Künftige. (go. Sonderbeilage aktuelle Oberpfälzer Rundschau v. 16.2.1995)

 

Weiherhammer war lange Zeit auch Symbol für Stahl.

Wo einst die Arbeit des Hüttenarbeiters und des Hammerschmiedes existierte, fiel der Same der sozialdemokratischen Gesinnung auf guten Boden.

Gründung des SPD-Ortsvereins Weiherhammer

am Kirchweihsonntag 1928

Gründungsmitglieder waren Christian Linz und Alois Bäumler.

Christian Linz war auch der 1.Vorsitzende des Ortsvereins.

Ihm folgten damals schon eine Reihe von Arbeitern des Hüttenwerkes und traten dem Ortsverein bei. Wurden vorher die Mitglieder von Weiden und Amberg betreut, so übernahm nach kurzer Zeit der Ortsverein diese Aufgabe. Leider wurde schon nach kurzer Zeit der Ortsverein, wie auch die gesamte Partei zerschlagen, verboten und viele Mitglieder  verhaftet und eingesperrt.

Wiedergründung des Ortsvereins nach dem Krieg war am 27. Februar 1946 im Gasthof "Ritter" in Weiherhammer. Anwesend waren 16 ehemalige Mitglieder und Freunde.

 

Weitere Vorsitzende waren:

1946-1950 Josef Heibl

1950-1951 Wenzl Fuckner

1951-1953 Alois Bäumler

1953-1955 Wenzl Fuckner

1955-1959 Erich Teubner

1959-1967 Hans Windisch

1967-1972 Johann Harrer

1972-1975 Ludwig Wagner

1975-1983 Konrad Weigl

1983-2005 Helmut Fastner

seit 23. April 2005 Johanna Krauß

 

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Mandatsträger

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

BayernSPD News

Die Vorsitzende der BayernSPD Ronja Endres startet am Mittwoch, den 29.06.2022 ihre Sommertour #RonjaBayDir. …

von: Natascha Kohnen | Wohnungspolitische Sprecherin Natascha Kohnen: CSU und Freie Wähler müssen ihr versprochenes Konzept gegen Leerstand endlich vorlegen …

Besucher:826649
Heute:38
Online:1

WebsoziInfo-News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Admin

Adminzugang