Leserbrief zum Dürnaster Spielplatz

Leserbrief zum Artikel „Wortgefechte um Dürnaster Spielplatz“ in der Ausgabe „Der neue Tag“ vom 19.09.2019

Definition Gemeinderat: „Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger.“

Allein aus diesem Grunde war es unsere Pflicht, wenn junge Familien aus der Gemeinde auf uns, bzw. unsere Fraktion zukommen, einen Antrag zur Verlegung des seit 50 Jahren bestehenden Kinderspielplatzes zu stellen.

Junge Familien, die sich trotz fehlender Infrastruktur (keine Einkaufsmöglichkeiten, kein Kindergarten, keine Schule) entscheiden, in einem kleinen Dorf heimisch zu werden, sollten unterstützt und gehört werden.

Aussagen wie: „auf dem Spielplatz ist doch nie was los“, erklärt sich auf Grund fehlender Spielgeräte, vor allem auch für Kleinkinder, von alleine.

Eine Ablehnung mit der Argumentation: „das ist doch nur Wahlkampf“ ist die einfachste, schnellste und vor allem billigste Lösung.

Jungen Familien mit Kindern und älteren Mitbürgern, die sich einen zentralen Anlaufpunkt wünschen, ist mit solchen Aussagen und Vorgehensweisen auf jeden Fall nicht geholfen.

Die Probleme sind und bleiben weiterhin vorhanden und werden sich nicht ändern, wenn diese auf politischer Ebene ausgetragen werden.

In einer offiziellen Umfrage, vor allem unter der jungen Bevölkerung, hätte jeder seine Vorschläge und Ideen einbringen können, wie man einen zentralen Ort zum Treffpunkt für Jung und Alt gestalten könnte.

Unseren Antrag auf Verlegung des Kinderspielplatzes, jedoch ohne vorausgegangener interner Diskussion, in der öffentlichen Sitzung u.a. als Wahlkampfthema abzutun, entspricht nicht einer Vorgehensweise zum Wohle der Bürger.

SPD Gemeinderatsfraktion Weiherhammer

 
Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Mandatsträger

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

BayernSPD News

Im Bundesrat wird aktuell über die Hamburger Initiative zu einer Verschärfung der Mietpreisbremse im Bereich möblierter Wohnungen beraten. Bayerns SPD-Partei- und Fraktionschef …

Am 26.09. entscheidest Du darüber, wer unser Land in den nächsten vier Jahren führen soll. Olaf Scholz wirbt um Dein Vertrauen. Er hat die Erfahrung und die Kompetenz, die …

Besucher:826639
Heute:21
Online:2

WebsoziInfo-News

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

08.09.2021 14:24 OLAF SCHOLZ – „EIN AUFBRUCH IST MÖGLICH“
Letzte Plenardebatte vor der Wahl im Deutschen Bundestag, Bilanz und Ausblick. Vizekanzler Olaf Scholz unterstreicht den Wert von Zusammenhalt für das Land – und beschreibt die Grundlagen für eine gute Zukunft. In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages müssen die Abgeordneten noch das Ergebnis des Vermittlungsausschusses für die Garantie auf Ganztagsbetreuung an Kitas und Schulen

Ein Service von websozis.info

Admin

Adminzugang