Eine überraschende Information zum Boarding-House

Veröffentlicht am 22.02.2022 in Gemeinderat

Eine überraschende Information gab 1. Bürgermeister Biller in der Gemeinderatsitzung am 15.2.2022 dem Gemeinderat bekannt:

das Boarding-House wird nicht für die notwendige Interimslösung kommen!

Bürgermeister Biller informierte, dass eine erneute Planänderung in Bezug auf die Interimslösung „Kindergarten-Kinderkrippe“ im Boarding-House der ALIA GmbH durchgeführt werden müsse.

Grund seien angeblich die Einstellung von staatlichen Fördergeldern und die damit verbundene Kostensteigerung. Somit haben sich die Verantwortlichen von ALIA und der Bürgermeister entschieden, erneut auf die Variante „modulare Bauweise“ zu wechseln.

„Die Fakten schienen klar. Doch dann kam alles anders!“

Trotz immer noch positiver Haltung der SPD-Fraktion gegenüber der dringend benötigten Interimslösung und dem daraus zwingend erforderlichen Bauvorhaben, zeigte sich Fraktionssprecher Vater von der Schlagzeile, Planänderung, verwundert.

Beim Punkt Planänderung vom Bau Boarding-House, übte die SPD-Fraktion Kritik am 1. Bürgermeister.

Bereits im Februar 2019, in der vorangegangenen Legislaturperiode über modulare Lösungen für einen zusätzlichen Kindergarten diskutiert. 1½ Jahre später wurde vom Architekten mit dem Vertreter von ALIA, noch das Boarding-House der Kommune für wirtschaftlich und bestens geeignet präsentiert. Lediglich der Fertigstellungstermin wurde damals kritisiert. Plötzlich plant man erneut auf eine verworfene Variante. Die modulare Bauweise!

Was soll die Bevölkerung davon halten, wie soll das erklärt werden?

Als Grund war die Einstellung von Förderungen genannt worden. War eine Förderung schon beantragt worden? Die SPD-Fraktion regte an, „das Heft des Handelns“ selbst in die Hand zu nehmen bei der modularen Bauweise.

Fraktionskollege Solter, SPD, wies erneut auf die Dringlichkeit und den Zeitpunkt der Fertigstellung hin. Deswegen mahnte er höchste Transparenz in Sachen Kommunikation für die Betreiber, den Eltern und der Öffentlichkeit an. Diskussionen in der Bevölkerung wird es sowieso geben, man kann aber vorbeugen.

Fraktionskollege Schweiger schilderte seine persönlichen beruflichen Alltagserfahrungen über die momentan vorherrschenden Situationen im Baugewerbe und den daran gekoppelten Gewerben.

Man solle schnellstmöglich die Umsetzung in Angriff nehmen, damit was vorwärts geht. Aus Reihen der CSU wurden Bedenken angemeldet zwecks negativer Auslegung, man solle keine schlechte Stimmung machen. Dem widersprach die SPD-Fraktion, da alle vorab getroffenen Entscheidungen für eine Interimslösung auch einstimmig von der SPD mitgetragen wurden.

Die SPD-Fraktion forderte erneut den weltlichen Kindergarten zu planen und an der Umsetzung bzw. der Eröffnung durch das BRK für September 2022 festzuhalten.

 
 
Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Mandatsträger

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

 

Landtagsabgeordnete Nicole Bäumler

BayernSPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Sozialexpertin Doris Rauscher: Wir brauchen die beste Förderung und beste Betreuung für unsere Kleinsten! Deswegen müssen wir die bayerischen Kitas besser ausstatten - Erhöhung …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Bedingt durch Klimawandel und Trockenperioden ist Wasser bereits jetzt zur wertvollsten natürlichen Ressource Bayerns aufgestiegen. Die SPD im Bayerischen Landtag fordert deshalb …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Sprecherin im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus Anna Rasehorn: "Wir fordern ein aktives Vorgehen gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus und …

Anlässlich des Jahrestags der Abschaltung des Atomkraftwerks Isar II und des endgültigen Atomausstiegs in Deutschland erklärt der Vorsitzende der bayerischen SPD, Florian von …

von: Florian von Brunn | Anlässlich des Jahrestags der Abschaltung des Atomkraftwerks Isar II und des endgültigen Atomausstiegs in Deutschland erklärt der Vorsitzende der bayerischen SPD, Florian von …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef Florian von Brunn: Es ist wichtig für unsere Gesellschaft, über Corona in vernünftiger und einfühlender Weise nachzudenken - auch in Bayern sollten Protokolle und …

von: Maria Noichl | Am morgigen Donnerstag, den 11. April 2024, wird das Europäische Parlament über die Zulassung eines Dringlichkeitsverfahrens zu den sogenannten "Vereinfachungsvorschlägen" der …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Bildungspolitische Sprecherinnen Dr. Simone Strohmayr und Nicole Bäumler fordern schnellere Ausstattung mit digitalen Endgeräten, umfassende Lernmittelfreiheit und Modellprogramm …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Beste Bildung von Anfang an kann nur mit einer soliden Finanzierung und ausreichend Personal gelingen. In vielen bayerischen Kitas ist die Situation jedoch zunehmend angespannt: …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Ruth Waldmann zur heutigen Kabinettssitzung: De facto kommt nur eine Schwächung der Landarztquote heraus …

Besucher:826677
Heute:83
Online:1

WebsoziInfo-News

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

15.04.2024 15:11 Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz
Einigung beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket Die Regierungsfraktionen haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Endlich der Durchbruch: Wir integrieren europäische Regelungen in das Klimaschutzgesetz und stellen damit mehr Verbindlichkeit her. Selbstverständlich gelten die CO2-Minderungsziele des gültigen Gesetzes gleichzeitig weiter. Durch die Novelle darf kein Gramm… Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz weiterlesen

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

22.03.2024 12:24 Eine starke Wirtschaft für alle – Mehr Arbeitskräfte für unser Land
Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

Ein Service von websozis.info