Kreisvorstandssitzung in Neustadt am Kulm

Veröffentlicht am 14.03.2017 in Kreisvorstand

Fritz Betzl geehrt

Kreisvorsitzende Annette Karl, MdL hatte die Kreisvorstandschaft zu einer Sitzung in die Kulmstadt eingeladen. Bundes-, Landes- und Kreispolitik sowie eine besondere Ehrung des Kreisvorstands standen auf der Tagesordnung.

Karl zeigte sich überrascht und begeistert von der derzeitigen politischen Bewegung im Lande. „Die US Wahl hat die Leute zum Nachdenken gebracht“, so Karl in einer persönlichen Analyse. Der SPD Kanzlerkandidat Martin Schulz verkörpere eine andere Art der Politik und zeige eine große Leidenschaft. Dies würde angenommen ebenso wie eine gewisse Begradigung der Politik der SPD. „Die Verlängerung des Arbeitslosengelds ist gerechtfertigt“, so die Kreisvorsitzende.

Eingehend auf die Landespolitik zollte Karl dem SPD Landesvorsitzenden Florian Pronold Respekt für seine Entscheidung. Karl setzte auf die nun kommende Basisbeteiligung und auf die Personalentscheidung beim Landesparteitag.

Bei der Diskussion um G8 oder G9 seien längst alle Argumente ausgetauscht. „Eine Entscheidung muss her“, so MdL Karl. Die Eltern und die Schulen müssen eine Vorstellung haben wie es nun weitergehen soll.

Ein Untersuchungsausschuss soll auch die notwendige Aufklärung im Bayern-Ei-Skandal mit sich bringen.

Eine besondere Ehrung hatte die Kreisvorstandschaft mit Vorsitzender Annette Karl sowie Kassenverwalterin Johanna Krauß und Schriftführer Oskar Schwarz für den Eschenbacher Stadt- und Kreisrat Fritz Betzl vorbereitet. Karl würdigte sein nahezu 40-jährige Engagement im SPD Kreisverband und der Kreisvorstandschaft. Betzl war von 1998 bis 2007 Beisitzer und von 2009 bis 2016 Organisationsleiter. Betzl habe nie ein Problem gehabt, für seine Überzeugung einzustehen, so Karl. „Man denkt nicht über die Arbeit nach“, so Betzl, der bereits mit neun Jahren im Jahr 1966 das erste SPD Plakat an eine Scheune klebte. Im Wahljahr 1969 war dann schon der nächste Einsatz. Er sei eine besondere Ehe mit der SPD eingegangen, gestand Betzl und freute sich über die Aufbruchsstimmung.

Der Jahresempfang des SPD Kreisverbands findet am Freitag, den 7. April 2017 um 10 Uhr in der Stadthalle in Vohenstrauß statt. Als Gastredner spricht hier der Fraktionsvorsitzende der SPD Bundestagsfraktion MdB Thomas Oppermann. Über die aktuellen Entwicklungen auf der Ebene der Kreispolitik berichtete Fraktionssprecher Bürgermeister Günter Stich der SPD Kreisvorstandschaft.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Informationen zur Corona-Krise BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

BayernSPD News

München, Regensburg, Ingolstadt, Fürth, Erlangen, Bamberg, Aschaffenburg, Passau, Hof, Weiden, Coburg, Schwabach, Donauwörth, Vilsbiburg und vielerorts mehr: Bei der Kommunalwahl …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Haushaltskontrolle gerade in Zeiten von Milliarden-Programmen in der Corona-Krise eine unverzichtbare Aufgabe …

Besucher:826636
Heute:44
Online:3

WebsoziInfo-News

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

Ein Service von websozis.info

Admin

Adminzugang