Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Weiherhammer

Liebe Besucherin,
lieber Besucher,

auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen und Sie einladen mit uns ins Gespräch zu kommen.

Erfahren Sie hier, wer wir sind und was wir tun. Wer für Sie im Gemeinderat der Gemeinde Weiherhammer vertreten ist.

Sie finden auch hier unsere Aktionen und Termine.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Johanna Krauß, 1. Vorsitzende

 

 

 

10.07.2020 in Ratsfraktion

Runder Tisch für Kindergarten

 

die SPD-Fraktion Weiherhammer hat auf Grund der derzeitigen Situation des Kindergartens St. Barbara in Weiherhammer am 2.7.2020 einen Antrag bei der Gemeinde eingereicht. 

 

Antrag zur Gründung eines Runden Tisches zum Thema KIGA/KITA Weiherhammer

Aufgrund der aktuellen und auch zukünftigen Kapazitätsprobleme des Kinderhauses St. Barbara in Weiherhammer, beantragt die SPD Fraktion Weiherhammer noch im Juli 2020 einen Runden Tisch ins Leben zu rufen. Die besorgten Eltern in der Gemeinde wollen zeitnah und umfassend über die aktuelle Lage und über die geplanten weitreichenden Veränderungen hinsichtlich des Kindergartens und der Grundschule informiert werden.

 

26.06.2020 in Kommunalpolitik

Eltern und Kinder brauchen Lösungen

 

Das Kinderhaus „St. Barbara“ sieht sich derzeit nicht in der Lage, allen Eltern einen Betreuungsplatz für ihre Kinder zuzusagen. Es fehlen sowohl Krippen- als auch Kindergartenplätze, stellte der Fraktionssprecher Rainer Vater in einer öffentlichen Fraktionssitzung im Rathauscafe „Tappas“ fest.

 

04.06.2020 in Gemeinderat

CSU- Weiherhammer demonstriert erneut ihr Machtverhältnis

 

 

Im Vorwort der konstituierenden Sitzung am 05. Mai 2020 appellierte Bürgermeister Biller an beide Parteien, dass das Miteinander, die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt des Gemeinderates für die anstehenden sechs Jahre enorm wichtig seien.

 

19.03.2020 in Ortsverein

So haben Sie gewählt

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Kommunalwahl 2020 ist durchgeführt und entschieden.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern die uns mit ihrer Stimme ihr Vertrauen gegeben haben. 

Das Ergebnis der Gemeinderatswahl

Rainer Vater                                         1992 Stimmen- gewählt

Andreas Solter                                     1523 Stimmen- gewählt

Jürgen Oheim, Kaltenbrunn             1052 Stimmen- gewählt

Johanna Krauß                                    1029 Stimmen- gewählt

Daniel Schweiger, Kaltenbrunn         965 Stimmen- gewählt

Mirko Bertl                                            729 Stimmen- gewählt

Rudolph Schreyer                                  589 Stimmen

Thomas Krauß                                        502 Stimmen

Erol Weyhermüller                                499 Stimmen

Elisabeth Weiß                                       479 Stimmen

Andrea Schmid                                       431 Stimmen

Wolfgang Schimmer                              396 Stimmen

Manuel Weiß                                          379 Stimmen

Andreas Schmid                                     375 Stimmen

Markus Müller                                        352 Stimmen

Saskia Bäuml                                           323 Stimmen

 

08.07.2020 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Neustadt WN

SPD-Kreistagsfraktion fordert Radweg für NEW 43

 

Eschenbach.

Für einen Radweg zwischen Kirchenthumbach und der Holzmühle  macht sich SPD-Kreistagsfraktion stark.

 
Die Grundrente kommt! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

BayernSPD News

Der heute von Bundesinnenminister Seehofer vorgestellte Verfassungsschutzbericht zeigt einen alarmierenden Anstieg rechter Straftaten in Deutschland. Uli Grötsch, …

In der Debatte um eine dringend erforderliche Reform des Wahlrechts auf Bundesebene, die dem Anwachsen des Bundestages auf über 800 Abgeordnete entgegenwirken soll, kritisiert die …

Besucher:826636
Heute:17
Online:2

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von websozis.info

Admin

Adminzugang