Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Weiherhammer

 

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen und Sie einladen mit uns ins Gespräch zu kommen.

Erfahren Sie hier, wer wir sind und was wir tun. Wer für Sie im Gemeinderat der Gemeinde Weiherhammer vertreten ist.

Sie finden auch hier unsere Aktionen und Termine.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Johanna Krauß
1. Vorsitzende

 

 

15.11.2017 in Ortsverein

Preisschafkopf mit vielen Teilnehmern

 

Mit sieben Solo und einem Tout hatte er sein Punktekonto auf 113 gebracht: Edmund Wittmann aus Grafenwöhr siegte beim Preisschafkopf des SPD-Ortsvereins und nahm 150 Euro mit. Die Ehre der 15 Frauen rettete  Renate Herbrecher, Weiden, durch Platz zwei. Sie bekam dafür 100 Euro. Günter Rosenberger aus Weiherhammer sicherte sich mit 104 Punkten den 50 Euro-Schein. Der Trostpreis fiel mit 42 Zählern an den Nabburger Max Fröhler. Vorsitzende Johanna Krauß war im Schützenheim erfreut über 80 Teilnehmer, darunter viele Einheimische. Dank der zum Teil großzügigen Sponsoren, denen Bürgermeister a.D. Werner Windisch neben der Vorstandschaft dankte, konnte jeder Mitspieler einen Sachpreis oder Gutschein auswählen.

 

14.05.2017 in Ortsverein

SPD OV Weiherhammer - Jahreshauptversammlung 2017 mit Neuwahlen

 

Gefestigt geht die SPD in die nächsten Jahre. Der Ortsverein zeigt Geschlossenheit und will auch in Zukunft die Kommunalpolitik mitgestalten. Führung bleibt in bewährten Händen.

Weiherhammer. (bk) Weil sich alle Amtsinhaber dem Votum der Hauptversammlung stellten, hatte Wahlleiterin Andrea Schmid am Samstag im Schützenheim leichtes Spiel.

Einstimmig bestätigt wurden für weitere zwei Jahre: Vorsitzende Johanna Krauß, Stellvertreter Mirko Bertl, Kassiererin Barbara Fastner, Schriftführer Andreas Solter, Stellvertreter Wolfgang Schimmer. Organisationsleiter ist Richard Krauß, Bildungsbeauftragter Markus Müller, Seniorenbeauftragter Gerwald Adam, AsF-Vertreterin Andrea Schmid. Als Vorstandsmitglieder fungieren Christian Biller, Helmut Fastner, Rainer Vater, Elisabeth Weiß, Werner Windisch, Karl-Heinz Zwieber. Revisoren bleiben Karin Hortig und Günter Hampl. Delegierte zur Landtags- und Bezirkstagswahl sind Johanna Krauß, Bertl und Vater, zum Unterbezirksparteitag Johannes Stahl, zur Kreiskonferenz Stahl, Krauß und Bertl.

 

18.03.2017 in Ratsfraktion

Zwischenbilanz der SPD Gemeinderatsfraktion Weiherhammer

 

Kaltenbrunn/Weiherhammer. (bk)

Auch wenn wir in der Opposition sind, können wir stolz sein, dass wir aktiv am Gemeinwohl mitwirken." Zitat: Rainer Vater, SPD Fraktionssprecher.

Die SPD will im Gemeinderat nicht Fundamentalopposition betreiben. Ihr Licht möchte sie aber auch nicht unter den Scheffel stellen, betonte Fraktionssprecher Rainer Vater beim öffentlichen Pressegespräch im "Goldenen Anker".

 

 

23.02.2017 in Ortsverein

Vereinsgespräch 2017

 

Das jährliche Treffen der SPD mit den Vereinsvertretern aus Weiherhammer, Kaltenbrunn, Dürnast und Trippach hat längst Tradition. Vorsitzende Johanna Krauß freute sich sehr darüber, dass wieder so viele Vereinsvorsitzende der Einladung des SPD Ortsvereins Weiherhammer gefolgt sind. Sie betonte, dass Vereine das Leben in den Gemeinden entscheidend mitgestalten. „Darum sind wir den Verantwortlichen, die dafür viel Arbeit leisten, Engagement zeigen und ihre Freizeit opfern zu großem Dank verpflichtet.“ Vergessen werden dürfen dabei auch nicht die Familien der Ehrenamtlichen, die ihre Lieben unterstützen.

 

21.11.2017 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Neustadt WN

SPD Kreistagsfraktion in Klausur

 

Bundes-, Landes- und Kreispolitik auf der Agenda

In den Gasthof „Russenbräu“ in Tiefenbach zog sich die SPD Kreistagsfraktion zu einem Klausurwochenende zurück. Politische Beratung war für die Fraktion, den Fraktionsbeirat, die SPD Bürgermeister im Landkreis und der Vorstandschaft des SPD Kreisverbandes angesagt.

 
#SPDerneuern Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

BayernSPD News

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriela Heinrich ist von ihrer Fraktion für den Hauptausschuss des Deutschen Bundestages benannt worden. ?

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Rita Hagl-Kehl, Sprecherin für Landwirtschaftspolitik der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und Europaabgeordnete Mara Noichl, MdEP befürchten Rechtsunsicherheit ?

Besucher:826636
Heute:9
Online:1

WebsoziInfo-News

21.11.2017 20:36 SPD-Chef zum Scheitern von Jamaika – Es ist genügend Zeit
Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

21.11.2017 20:33 Die FDP hat Angst vor der eigenen Courage
Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de

21.11.2017 18:33 Siemens steht in der Verantwortung – kein Kahlschlag im Osten
Die bekannt gewordenen Pläne von Siemens zum Arbeitsplatzabbau sind nicht hinnehmbar. Ein Unternehmen mit Milliardengewinnen kann nicht die ohnehin schwachen Industriestrukturen in Ostdeutschland erheblich weiter schädigen, wie es durch die beabsichtigte Schließung der Werke in Leipzig und Görlitz und durch den geplanten aber noch unklaren Verkauf des Werks in Erfurt beabsichtigt ist. „Siemens sollte als

19.11.2017 19:01 „Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

Ein Service von websozis.info

Admin

Adminzugang