Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Weiherhammer

Weiherhammer aus der Luft betrachtet
Oberpfalz Luftbild

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen und Sie einladen mit uns ins Gespräch zu kommen.

Erfahren Sie hier, wer wir sind und was wir tun. Wer für Sie im Gemeinderat der Gemeinde Weiherhammer vertreten ist.

Sie finden auch hier unsere Aktionen und Termine.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Johanna Krauß
1. Vorsitzende

 

 

14.05.2017 in Topartikel Ortsverein

SPD OV Weiherhammer - Jahreshauptversammlung 2017 mit Neuwahlen

 

Gefestigt geht die SPD in die nächsten Jahre. Der Ortsverein zeigt Geschlossenheit und will auch in Zukunft die Kommunalpolitik mitgestalten. Führung bleibt in bewährten Händen.

Weiherhammer. (bk) Weil sich alle Amtsinhaber dem Votum der Hauptversammlung stellten, hatte Wahlleiterin Andrea Schmid am Samstag im Schützenheim leichtes Spiel.

Einstimmig bestätigt wurden für weitere zwei Jahre: Vorsitzende Johanna Krauß, Stellvertreter Mirko Bertl, Kassiererin Barbara Fastner, Schriftführer Andreas Solter, Stellvertreter Wolfgang Schimmer. Organisationsleiter ist Richard Krauß, Bildungsbeauftragter Markus Müller, Seniorenbeauftragter Gerwald Adam, AsF-Vertreterin Andrea Schmid. Als Vorstandsmitglieder fungieren Christian Biller, Helmut Fastner, Rainer Vater, Elisabeth Weiß, Werner Windisch, Karl-Heinz Zwieber. Revisoren bleiben Karin Hortig und Günter Hampl. Delegierte zur Landtags- und Bezirkstagswahl sind Johanna Krauß, Bertl und Vater, zum Unterbezirksparteitag Johannes Stahl, zur Kreiskonferenz Stahl, Krauß und Bertl.

 

18.03.2017 in Ratsfraktion

Zwischenbilanz der SPD Gemeinderatsfraktion Weiherhammer

 

Kaltenbrunn/Weiherhammer. (bk)

Auch wenn wir in der Opposition sind, können wir stolz sein, dass wir aktiv am Gemeinwohl mitwirken." Zitat: Rainer Vater, SPD Fraktionssprecher.

Die SPD will im Gemeinderat nicht Fundamentalopposition betreiben. Ihr Licht möchte sie aber auch nicht unter den Scheffel stellen, betonte Fraktionssprecher Rainer Vater beim öffentlichen Pressegespräch im "Goldenen Anker".

 

 

23.02.2017 in Ortsverein

Vereinsgespräch 2017

 

Das jährliche Treffen der SPD mit den Vereinsvertretern aus Weiherhammer, Kaltenbrunn, Dürnast und Trippach hat längst Tradition. Vorsitzende Johanna Krauß freute sich sehr darüber, dass wieder so viele Vereinsvorsitzende der Einladung des SPD Ortsvereins Weiherhammer gefolgt sind. Sie betonte, dass Vereine das Leben in den Gemeinden entscheidend mitgestalten. „Darum sind wir den Verantwortlichen, die dafür viel Arbeit leisten, Engagement zeigen und ihre Freizeit opfern zu großem Dank verpflichtet.“ Vergessen werden dürfen dabei auch nicht die Familien der Ehrenamtlichen, die ihre Lieben unterstützen.

 

10.12.2016 in Ortsverein

Jahresabschluss mit Jubilarehrung beim SPD Ortsverein Weiherhammer

 

SPD Weiherhammer ehrt treue Mitglieder – Aus Überzeugung dabei

Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahresabschlussfeier des SPD Ortsvereins Weiherhammer. Vorsitzende Johanna Krauß ließ das Jahr Revue passieren. Die Veranstaltungen begannen mit dem alljährlichen Vereinsgespräch, das von den Vereinsvorständen aus allen Ortsteilen gerne besucht wird.

Bei der Jahreshauptversammlung ließen sich die Genossinnen und Genossen über den aktuellen Stand unterrichten. Am Kinderferienprogramm nahmen über 30 Kinder teil.

Dann folgte die gemeinsame Veranstaltung mit der KAB und dem Referenten Arno Speiser zum Thema: Flüchtlinge – Asylbewerber – Rechtslage – aktuelle Situation – Stammtischparolen – Gefahren von rechts.

Der SPD Ortsverein beteiligte sich mit einem Dotsch-Stand am Bürgerfest und hielt einen Preisschafkopf im Schützenheim ab.

 

27.06.2017 in Bundespolitik von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Ehe für alle - jetzt!

 

Wir wollen die Ehe für alle – und zwar jetzt, nicht erst „irgendwann“. Wer sich verspricht, „in Guten wie in schlechten Zeiten füreinander da zu sein“, der soll heiraten dürfen. Das muss endlich auch für gleichgeschlechtliche Paare gelten. 83 Prozent sehen das in Deutschland auch so. Seit Jahren verweigert sich die Union den SPD-Initiativen zur Öffnung der Ehe. Angela Merkel spielt nun plötzlich taktische Spielchen mit den Menschen, die sich lieben. Schluss damit! Wir wollen die Ehe für alle – jetzt!

JETZT DEN APPELL UNTERZEICHNEN!

 
Ehe für alle. Jetzt! BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

BayernSPD News

Aufforderung an CDU und CSU: "Jetzt nicht kneifen!" ?

Aus dem Terminkalender der Landesvorsitzenden der BayernSPD Natascha Kohnen: ?

Besucher:826636
Heute:2
Online:1

WebsoziInfo-News

27.06.2017 16:27 Ehe für alle – jetzt!
Wir wollen die Ehe für alle – und zwar jetzt, nicht erst „irgendwann“. Wer sich verspricht, „in Guten wie in schlechten Zeiten füreinander da zu sein“, der soll heiraten dürfen. Das muss endlich auch für gleichgeschlechtliche Paare gelten. 83 Prozent sehen das in Deutschland auch so. Seit Jahren verweigert sich die Union den SPD-Initiativen zur

27.06.2017 10:05 Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.
Die SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 Prozent der Menschen von Steuern und Abgaben entlastet werden. Das Rentenniveau soll nicht weiter absinken – und das Rentenalter nicht steigen. Kanzlerkandidat Martin Schulz betonte auch leidenschaftlich die Bedeutung eines einigen und starken Europas. weiterlesen auf spd.de

27.06.2017 08:32 Zum Internationalen Tag zur Unterstützung der Folteropfer: Folter ist ein Angriff auf die Menschenwürde
Folter und Misshandlung nehmen weltweit wieder zu. Der heutige internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer lenkt den Blick auf Tausende gefolterte sowie von Folter bedrohte Menschen. In Deutschland beugt ein nationaler Präventionsmechanismus menschenunwürdiger Behandlung in freiheitsentziehenden Einrichtungen vor. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dessen Einrichtung von Anbeginn unterstützt. „Die schlimmste Hölle liegt in Sednaya, einem berüchtigten Foltergefängnis

24.06.2017 08:28 Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken kommt
Die Fachpolitiker der Koalitionsfraktionen haben gemeinsam mit dem Bundesjustizministerium am Freitag eine Einigung zum Gesetzentwurf zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken erzielt. Damit kann das Gesetz in der kommenden Woche verabschiedet werden, vorbehaltlich der Bestätigung durch die Fraktionsvorsitzenden Anfang kommender Woche im Zuge der Gespräche über andere laufende Gesetzgebungsvorhaben. „Die Koalitionsfraktionen haben sich auf

23.06.2017 08:26 Haushaltsentwurf: Zusätzlicher finanzieller Spielraum von 15 Milliarden Euro
Statement von Johannes Kahrs „Die nächste Bundesregierung hat für die Wahlperiode einen zusätzlichen finanziellen Spielraum von 15 Milliarden Euro“, sagt der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, zum Haushaltsentwurf. „Ohne die handwerklichen Fehler von Herrn Schäuble bei der Brennelementesteuer wäre der finanzielle Spielraum übrigens um mehr als 7 Milliarden Euro höher. Letztlich verhindert damit Merkels Zickzack-Kurs in der

Ein Service von websozis.info

Admin

Adminzugang